Fernerkundung

Im Projekt  ENVISAGE werden innovative Werkzeuge zur Detektion der untersuchten Neophyten basierend auf der Auswertung von Fernerkundungsdaten entwickelt. Dazu werden segmentbasierte Klassifikationsverfahren für die Auswertung der hochauflösenden Luft- und Satellitenbilddaten sowie Multispektral- und Nahinfrarot-Kameras eingesetzt und hinsichtlich ihrer Eignung zur Detektion der Arten getestet. Durch die Kombination dieser verschiedenen Sensoren in einem hierarchisch gestuften System sollen die artspezifisch optimalen Aufnahmezeitpunkte abgeleitet und in der Praxis erprobt werden.

Im Zuge des Projektes wird damit ein Instrumentarium geschaffen, das es erlaubt, ausgehend von bekannten Vorkommen dieser Arten deren flächenhafte Verbreitung auf Äckern und Grünland abzuleiten.

Comments are closed.